Swiss Law Solutions

Unser Team

Swiss Law Solutions ist eine der wenigen Anwaltskanzleien in der Schweiz, die interdisziplinär arbeitet. Unser Team setzt sich aus erfahrenen Spezialisten unterschiedlicher Fachbereiche zusammen.

Teammitglieder

RA lic. iur. Payám Ghaemmaghami

RA lic. iur. Payám Ghaemmaghami ist ein patentierter und in der gesamten Schweiz zugelasser Rechtsanwalt. Sein Studium hat er an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich mit dem Prädikat "magna cum laude" absolviert. Er diente als Assistent am Lehrstuhl für Sachenrecht bei Prof. Dr. Ruth Arnet und arbeitete anschliessend bei einer der grössten Wirtschaftskanzleien der Schweiz. Payám Ghaemmaghami ist ebenso Notar des Kantons St. Gallen und ist ermächtigt, als Urkundsperson öffentliche Beurkundungen und Beglaubigungen sowohl im nationalen (mit Gültigkeit für die gesamte Schweiz) als auch im internationalen Verhältnis vorzunehmen.

Darüber hinaus ist er seit dem Jahre 2000 in der juristischen Beratung der drei gemeinnützigen Vereine der Internationalen Akademie für Humanwissenschaften und Kultur tätig (Internationaler Verein für Elternbildung und fachlich geschulte Elternräte, Internationaler Verein für Gerechtigkeit, Menschenrechte, Berufs- und Amtsehre und Förderverein für die Internationale Akademie für Humanwissenschaften und Kultur).

Payám Ghaemmaghami bringt eine reiche, über 15 Jahre erworbene Erfahrung bezüglich der Lösung rechtlicher Fragestellungen mit sich. Er ist Schweizer Bürger (mit amerikanischem und persischem Hintergrund). Seine Arbeitssprachen sind Deutsch seine Muttersprache Englisch sowie Französisch. Als weitere sprachliche und kulturelle Kompetenz kommt das Persische hinzu.

Payám Ghaemmaghami ist Mitglied des Zürcher Anwaltsverbandes, des St. Galler Anwaltsverbandes, des Schweizerischen Anwaltsverbands sowie der International Bar Association.

RA MLaw Páyá Ghaemmaghami

RA MLaw Páyá Ghaemmaghami ist ein patentierter und in der gesamten Schweiz zugelassener Rechtsanwalt, Vorstandsmitglied des Fördervereins für die Internationale Akademie für Humanwissenschaften und Kultur und Autor eines historischen Buches („The unarmed Spearhead, CombatGliders in World War II“).

Páyá Ghaemmaghami hat an derRechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich studiert, einen Master of Law mit dem Prädikat "magna cum laude" erworben, arbeitete anschliessend bei einer der grössten Wirtschaftskanzleien der Schweiz (vor allem auf dem Gebiet des Gesellschaftsrechts und des Immaterialgüterrechts) und ist seit Oktober 2017 Mitglied des Teams bei der Kanzlei Swiss Law Solutions.

Páyá Ghaemmaghami ist Schweizer Bürger mit amerikanischem und persischem Hintergrund. Seine Arbeitssprachen sind Deutsch sowie seine Muttersprache Englisch.

Dr. phil. Assad Ghaemmaghami, Senior Advisor

Dr. Assad Ghaemmaghami studierte an der Universität Zürich Psychologie und Pädagogik und ist ein eidgenössisch anerkannter Psychotherapeut und Lehranalytiker. Aufgrund mehrjähriger Forschungsarbeit mit drogenabhängigen Jugendlichen schrieb er seine Dissertation zum Thema „Ganzheitliches Drogentherapiemodell und Präventiv-Erziehung“ bei Prof. Dr. Konrad Widmer.

1988 gründete Dr. Ghaemmaghami das Psychologische Institut für Friedensforschung und Friedenserziehung und das Psychologische Beratungs- und Forschungsinstitut für Sexualität, Ehe und Familie, welche sich im Verlauf der Jahre zur Internationalen Akademie für Humanwissenschaften und Kultur entwickelten. Dr. Ghaemmaghami hat eine reiche, mehr als 30-jährige Erfahrung auf den Gebieten der Beratung, Therapie und Konfliktforschung sowie insbesondere auf dem Gebiet der Konfliktlösung. Er verfügt ebenso über breite Erfahrung in den Bereichen des Unternehmertums, Managements und Rechts.

Dr. Assad Ghaemmaghami ist Schweizer Bürger persischer Herkunft. Seine Arbeitssprachen sind Deutsch, Englisch, Französisch sowie Persisch. Er ist Gründer dreier Unternehmen und hat ebenso drei gemeinnützige Vereine gegründet mit mittlerweile 160 Mitgliedern.

BLaw Tukuwe Kahuly-Ghaemmaghami

BLaw Tukuwe Ghaemmaghami-Kahuly ist Juristin, Rechtsberaterin der Internationalen Akademie für Humanwissenschaften und Kultur und Vorstandsmitglied des Fördervereins für die Internationale Akademie für Humanwissenschaften und Kultur.

Tukuwe Ghaemmaghami-Kahuly hat an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der University of Lay Adventists of Kigali, Rwanda studiert, arbeitete mehrere Jahre im Sekretariat des Nationalen Geistigen Rates der Bahá’í von Ruanda und diente danach mehrere Jahre im Finanzdepartement des Bahá’í Weltzentrums in Haifa, Israel.

Tukuwe Ghaemmaghami-Kahuly hat einen tiefen Einblick in internationales sowie afrikanisches Recht und die afrikanische Wirtschaft und kann auf eine reiche Erfahrung in Administration und Finanzen zurückgreifen.

Tukuwe Ghaemmaghami-Kahuly ist ruandische Staatsangehörige mit ruandischem und kongolesischem Hintergrund. Ihre Arbeitssprachen sind Französisch, Englisch, Suaheli, Deutsch sowie Kinyarwanda.

Dr. phil. Pearl La Marca-Ghaemmaghami

Dr. phil. Pearl La Marca-Ghaemmaghami ist Psychologin und eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin und ebenso Vorstandsmitglied des Fördervereins für die Internationale Akademie für Humanwissenschaften und Kultur. Sie hat ein PhD in Neurowissenschaften.

Ihr Studium hat sie an der Psychologischen Fakultät der Universität Zürich mit dem Prädikat "summa cum laude" (Prädikat: "mit höchstem Lob") absolviert.

Sie arbeitete mehrere Jahre als Oberassistentin und Postdoktorandin an der Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Universität Zürich. Sie war mehrere Jahre ebenso Mitglied im psychotherapeutischen Team des Ambulatoriums für kognitive Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin und hatte dabei die operative Leitung für den psychologischen Konsiliar- und Liaisondienst für die Abteilungen Geburtshilfe und Neonatologie am Universitätsspital Zürich inne.

Seit anfangs 2020 ist Dr. La Marca-Ghaemmaghami Mitglied des Teams bei der Kanzlei Swiss Law Solutions.

Dr. Pearl La Marca-Ghaemmaghami ist schweizerische Staatsangehörige mit amerikanischem und persischem Hintergrund. Ihre Arbeitssprachen sind Deutsch und ihre Muttersprache Englisch. Italienisch und Französisch kommen als weitere sprachliche Kompetenzen hinzu.