Buchung eines Online-Termins: 

Besprechungen: 

Angesichts der globalen Pandemie im Zusammenhang mit der Coronavirus-Krankheit COVID-19 werden Termine vorzugsweise per Online-Videokonferenz durchgeführt. Auf Anfrage (per E-Mail) sind auch persönliche Treffen und Telefonkonferenzen möglich.

Besprechungsgebühr: 

Das Honorar wird bei Annahme eines Mandats vereinbart und in der Regel auf Stundenbasis berechnet. Die erste Besprechung ist im Voraus zu bezahlen, wobei das Honorar auf einen Pauschalbetrag von EUR 280.- festgesetzt wird. Eine kürzere Dauer der Sitzung führt nicht zu einer teilweisen Rückerstattung. Aus technischen Gründen ist die Verrechnung nur in EUR möglich. Die Bezahlung ist mit allen gängigen Kreditkarten oder einem PayPal-Konto möglich.

Software: 

Standardmässig verwenden wir Cisco Webex und Microsoft Teams, welche beide gratis erhältlich und sehr leicht zu bedienen sind (ein E-Mail mit entsprechenden Angaben wird nach der Termin-Buchung zugestellt). Beide Software-Lösungen weisen hohe Sicherheitsstandards auf.

Termin buchen: 

Für die Buchung eines Termins verwenden Sie das untenstehende Formular.

Kontaktdaten allgemein: 

Siehe unten oder klicken Sie hier.

Smartphone:

QR-Code unserer Kanzlei mit unseren Kontaktdaten:

Elektronische Visitenkarte:

Unsere Kontaktdaten als virtuelle Visitenkarte für Ihren E-Mail-Client (z.B. Outlook):

Swiss_Law_Solutions.vcf